KiGa-Reglement

Herzlich willkommen im Kindergarten

 
Merkblatt Kindergarten

Eintritt
Der Eintritt in den Kindergarten erfolgt nach Stichtag. Die Kinder besuchen den Kindergarten zwei Jahre.

Unterricht
Der Besuch des Kindergarten ist obligatorisch. Die Eltern verpflichten sich, ihre Kinder regelmässig und pünktlich nach Stundenplan in den Kindergarten.

Stundenplan
Die Eltern erhalten den Stundenplan sowie weiter Informationen vor den Sommerferien.

Kleidung
Die Kinder tragen im Kindergartenalltag bequeme und zweckmässige Kleider, die schmutzig werden dürfen.

Mitbringen:

  • 1 Paar geschlossene, rutschfeste Finken
  • 1 altes grosses T-Shirt zum Malen
  • 1 Pack Papiertaschentücher
  • Turnkleidung: rutschfeste Socken, Turnhose und T-Shirt
  • Wald: alte Kleider, je nach Witterung Regenhose, Skihose, in jedem Fall aber lange Hose und Kopf-bedeckung (Zecken) und gute Schuhe

Absenzen
Bei Krankheit eines Kindes ist die Kindergarten-Lehrperson vor Unterrichtsbeginn im Kindergarten anzurufen. Bei unentschuldigter Abwesenheit eines Kindes 10 Minuten nach Unterrichtsbeginn ruft die Kindergarten Lehrperson zur Sicherheit zu Hause an.

Gesunder Znüni
Im Kindergarten mitnehmen: Obst, Gemüse, Brot usw., unesüsste Getränke (keine Süssigkeiten)

Besuche
Kinder und Kindergarten-Lehrperson freuen sich über Unterrichtsbesuch. Die Eltern melden sich vorher telefonisch an.

Elterngespräche
Elterngespräche mit der Kindergarten-Lehrperson erfolgen nach vorgängiger Terminabsprache. Die Einschulungsgespräche finden im Januar/Februar statt.

Mitteilungen
Die Kindergartenmitteilungen werden den Kindern in einer Postrolle zum Umhängen mitgegeben (Mitteilungen bitte aufbewahren). Die Kinder nehmen die leere Post umgehend wieder in den Kindergarten mit.
Integrierte Heilpädagogik
Die Schulische Heilpädagogin partizipiert bereits im Kindergarten regelmässig am Unterricht.
Verkehrsunterricht
Anfangs Schuljahr findet der Verkehrsunterricht der Regionalpolizei Muri statt.
Schularzt
Der Reihenuntersuch findet im 2. Kindergartenjahr beim Schularzt statt.
Logopädie
Die Logopädin besucht einmal jährlich die grossen Kindergärtner zur Reihenuntersuchung. Bei Auffälligkeiten werden die Eltern direkt von der Logopädin benachrichtigt.
Schulpsychologischer Dienst
Bei Kindern mit besonderen Bedürfnissen kann im Einverständnis mit den Eltern der schulpsychologi
sche Dienst zugezogen werden.
Schulhaus Bünzen
Lehrerzimmer: 056 666 11 10
Kindergarten: 056 666 15 23
Hauswart: 056 666 38 60
   oder Natel 079 585 71 19
Schulhaus Besenbüren
Lehrerzimmer: 056 666 31 60
Kindergarten: 056 666 25 45
Hauswartin: 056 666 23 47
   oder Natel 079 769 30 28