Schneesportlager 2018

Während der Projektwoche fuhren 30 Schülerinnen und Schüler nach Davos ins Schneesportlager.

Eine bunte Gruppe von 4./5. und 6.-Klässlern und Leitern traf sich am Sonntag früh auf dem Bahnhof Boswil-Bünzen, um mit dem Car ins Bündnerland zu fahren.

Das Rekingerhaus, wo wir eine Woche übernachteten, liegt ideal am Fusse des Jakobshorns.

Schon kurz nach der Ankunft packten wir den Lunch und die Bretter und erkundeten die Pisten vom Jakobshorn. In verschiedenen Stärkeklassen fuhren wir Ski und Snowboard. Durch die kundige Leitung der Pistengruppen machten die Schülerinnen und Schüler auf jeder Stufe eindrückliche technische Fortschritte. Neben dem Ski- und Snowboardunterricht war aber das gemeinsame Lagervergnügen ein äusserst wichtiger Teil.

Das Wetter zeigte sich von einer sehr guten Seite. Es gab über Nacht jeweils etwas Neuschnee und am Tag waren die Temperaturen meist über null Grad Celsius.

Im Haus wurden wir täglich dreimal vom Küchenteam mit feinen Mahlzeiten, wie zum Beispiel Raclette, Fajitas und natürlich Spaghetti, verwöhnt. Das Heimkommen von der Piste war immer sehr schön, gab es doch einen feinen Zvieri, wir waren müde und eine angenehme Dusche nach dem Sport wartete auf uns.

Am Mittwochnachmittag fand ein Wahlprogramm statt: Hallenbad, Eisbahn oder Schneeschuhtour.

Neben dem Spielen stand im Haus am Abend auch Singen, Lagervertrag, Kino, Nachtwanderung, Lotto und natürlich der bunte Abend auf dem Programm.

Begleitet und betreut wurden die Kinder von elf Leitern.

So bleibt uns auch diese Lagerwoche in bester Erinnerung und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Andreas Hess

Projektwoche 2018 „Papier hat viele Seiten“

Papier; darum drehte sich eine Woche lang alles in der Kreisschule Bünz. Schon bald wurde festgestellt, dass unser Motto «Papier hat viele Seiten» keinesfalls übertrieben ist. In klassendurchmischten Gruppen wurden Monster und Blumen gefaltet. Die Kinder bastelten Labyrinthe, machten Paper Clay, spielten die verschiedensten Spiele mit Zeitungen und schöpften sogar ihr eigenes Papier.

Die grösseren Schülerinnen und Schüler kreierten kunstvolle Kleider aus Zeitungspapier, bastelten mit selbstmarmoriertem Papier und tauchten ein ins Thema Papier und Tier.

Als Ausgleich zum kreativen Treiben wurden die Schulkinder am Donnerstagnachmittag auf eine musikalische Reise durch die verschiedensten Kulturen mitgenommen. Die Musiker und Tänzerin der Künstlergruppe Ssassa begeisterten die Kinder und Erwachsenen mit ihrem äusserst unterhaltsamen und abwechslungsreichen Programm.

Zum Schluss möchten wir uns bei den zahlreichen Eltern bedanken, die uns in dieser Woche geholfen haben oder ihre Hilfe angeboten haben. Ohne Sie wäre diese tolle Woche nicht möglich gewesen!

Evelyne Theuerzeit

Schulhaus Bünzen
Lehrerzimmer: 056 666 11 10
Kindergarten: 056 666 15 23
Hauswart: 056 666 38 60
   oder Natel 079 585 71 19
Schulhaus Besenbüren
Lehrerzimmer: 056 666 31 60
Kindergarten: 056 666 25 45
Hauswartin: 056 666 23 47
   oder Natel 079 769 30 28